Anwendungsgebiete

Was bringt mir das Training mit der Massagerolle?

Der Körper

Kommen wir erst mal zum Hintergrund über den Nutzen bzw.
den körperlichen Aspekten die sich mit der Massagerolle behandeln lassen.

Dieses Trainingsgerät wird ebenfalls oft als Faszienrolle bezeichnet.

Unter Faszien versteht man die weichen Teile des Bindegewebes.
Hierunter zählen beispielsweise die Muskelsepten, Gelenkkapseln, Organkapseln usw…

Die wohl am besten bekanntesten Faszien, die jeder kennt dürften z.B. die Sehnen oder auch Bänder sein.
Hiervon hat sicher jeder schonmal gehört.

Sicher erinnern Sie sich noch an Situationen als Sie noch ein kleines Kind waren und die Eltern Sie darum gebeten haben ob man Ihnen etwas vom Boden aufheben kann. Als Kind fragt man sich, warum die Erwachsenen zu faul sind es selbst aufzuheben.
Doch versetzen Sie sich mal in die selbe Situation nur Heute. Vielleicht gehören Sie ja
zu den Glücklichen, die noch nicht von Rückenschmerzen geplagt sind. Viele Andere Menschen sind es allerdings.

Je älter man wird, desto mehr verhärten und / oder verkürzen sich die Faszien jedoch. Durch die fehlende Elastizität
dieser Faszien entsteht dann der Schmerz.

 

Wie kann Ich diesem Schmerz entgegenwirken?

 

Hierfür gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten.
Wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen, werden Sie mit Glück sagen können, dass Ihnen Massagen vom Physiotherapeuten verschrieben wurden.
Wenn Sie allerdings nicht ganz so viel Glück haben, wird Ihnen etwas von mehr Sport und Bewegung erzählt.

Hier kommen wir dann mit der Massagerolle ins Spiel.
Damit können Sie sich ganz einfach von zu Hause aus quasi selbst massieren.

 

Was macht die Massagerolle?

 

Nicht nur zur Entspannung oder Massage gegen Schmerzen ist die Faszienrolle geeignet.
Wenn Sie ohnehin gerne Sport treiben, dann wärmen Sie sich doch einfach damit auf.
Auch nach dem Sport lassen sich die Muskeln super durch eine kleine Trainingseinheit entspannen.

Durch die Bewegung tun Sie sich selbst nicht nur etwas gutes, sondern durchbluten ebenfalls alle beanspruchten Muskeln.

Der gezielte Druck auf die Faszien löst zudem die Verspannungen und fördert die
aktive Regeneration Ihrer Muskeln und des Bindegewebes.

Die besten Ergebnisse erhalten Sie natürlich bei regelmäßigen Workouts mit der Massagerolle.